Willkommen auf den Seiten des WINLINK Gateways OE3XEC

OE3XEC ist ein PACTOR / WINMOR Gateway im Winlink (wl2k) Netz.
! die Story erfolgreicher HF – Datenkommunikation !

Seit dem Jahr 2007 beschäftigte sich ein kleines Team, bestehend aus Mitgliedern der AMRS und dem Landesverband NOe, mit  Datenfunk Betrieb auf Kurzwelle.

Wir verwenden dazu die Betriebsart Pactor,  seit 2011 auch WINMOR, eine Soundcard Betriebsart.
Unser Ziel ist das Übertragen von HF-e-Mails an ein WL2K Gateway, die Einleitung derselben in das Internet und Verteilung an die WL2K Server.

Mit tatkräftiger Unterstützung  des Landesverbandes NOe (OE3ZK und OE3GSU, OE3KYS), sowie mit Hilfe von großzügigen freiwilligen Spenden und vielen Eigenleistungen des Betreiberteams (OE3ZK, OE3FQU, OE3DNA, OE3GSU) wurde die Station OE3XEC (EC = Emergency Communications) in Amstetten, AMRS ADL-038   errichtet.

Seit 01.03.2008 läuft der Betrieb rund um die Uhr, automatisiert und  mittels Fernsteuerung überwacht.  Von Usern aus nah und fern wurden seither unzählige connects via OE3XEC durchgeführt.

Weitere Informationen zu Winlink finden Sie im Internet unter http://wiki.oevsv.at/index.php/Kategorie:WINLINK sowie auf
http://www.winlink.org

Gescannt und gesendet wird  bei OE3XEC aktuell auf den Frequenzen 3607, 3616 und 10145 kHz Dial, USB, Betriebsart Pactor 1-4  und  WINMOR.

Ein Zugriff auf das Gateway ist nur mit Winlink-Client Software möglich  (Airmail, PacLink oder RMSExpress). Die User Software wird via ftp://autoupdate.winlink.org/ kostenfrei zum Download angeboten, dort findet man immer die aktuellen Vollversionen der Client Programme.

Am weiteren Ausbau von OE3XEC  wurde seit Inbetriebnahme laufend intensiv gearbeitet. Seit 2009 wird, wiederum Dank der Verbindungen von Gert, OE3ZK einer der insgesamt 5 redundanten, gespiegelten WL2K Common Message Server (CMS) an einem gesicherten Standort in Wien betrieben.

Die 5 CMS (CommonMessageServer) Wien, Halifax, Perth, San Diego & Washington und eine Vielzahl von RMS (RadioMessageSever) rund um die Welt sorgen dafür, dass das System auch in Betrieb bleibt wenn das Internet großflächig ausfallen sollte.

Lieber Funkfreund,
es freut unser Team, wenn Du oftmals via OE3XEC die Möglichkeiten der Client Software testen magst und Deine HF-e-Mails via OE3XEC problemlos senden und empfangen kannst.
Erfahrungsberichte schicke bitte an oe3fqu(..@..)amrs.at oder an oe3fqu(..@..)winlink.org

Der Betrieb und die Kosten für den weiteren Ausbau unserer HF-eMail Möglichkeiten ist neben dem täglichen Support und Arbeitseinsatz auch finanziell  ziemlich kostenintensiv!

Um unsere Vorhaben optimal umsetzen zu können wurde deshalb für OE3XEC auch ein Spendenkonto eingerichtet!
Ich bedanke mich im voraus für jede Spende, sei sie auch noch so gering! (Auch Kleinvieh macht Mist, hi)

Die Kontodaten von OE3XEC lauten:
Spendenkonto OE3XEC,
bei der Sparkasse der Stadt AMSTETTEN
Kontonummer: 00004005732
BLZ: 20202
BIC: SPAMAT21XXX
IBAN: AT422020200004005732

 

http://www.oe3xec.at/wp/